Atomuhr
Kalender
+++ Keine Termine aktuell +++
Wir sind Mitglied im:
Festkomitee Berliner Karneval e.V.
Karnevalverband Berlin / Brandenburg
Landesverband für karnevalistischen Tanzsport in Berlin und Brandenburg
Wissenswertes
Wissenswertes über Tanzmariechen Ein Tanzmariechen - auch als Funkenmariechen bekannt - ist eine Solotänzerin einer größeren Tanzformation, die auf klassischen Karnevalsveranstaltungen zumeist als Hofballett präsentiert wird. Mit rhythmischen stimmungsvollen Tänzen ziehen die Tanzmariechen die Blicke auf sich. Zugleich verleihen die Tänzerinnen den Faschingsprogrammen mit akrobatischen Darbietungen das besondere i-Tüpfelchen.Das Ursprungsland Frankreich Heutzutage gehen Historiker davon aus, dass die Geschichte des modernen Faschingsballetts mit seinen Funkenmariechen als krönendem Highlight auf französische Wurzeln zurückzuführen ist. Im militärischen Alltag wurde diese Form der Tanzformation im 16. Jahrhundert als Ballett-Maskerade bezeichnet. Schon zur damaligen Zeit wurden in Tänzen Darbietungen mit eigener Handlung aufgeführt. Daraufhin etablierte sich das sogenannte Ballet de Cour. Diese Tanzkultur avancierte zum Publikumsmagneten an französischen Königs- und Fürstenhöfen. Dieses Ballet de Cour zeichnete sich durch eine Mischung aus Tanz, Akrobatik und Gesang aus. Nachdem diese Unterhaltungskultur zu Beginn von Fürsten und Königen und Deutschland übernommen wurde, fand kurze Zeit später das Bürgertum Gefallen daran. Der Weg für den Einzug zum Karneval war geebnet. Das Hofballett nahm einen volkstümlichen Charakter an. Schwierige Choreographien brillant umsetzenHeute sind Faschingsveranstaltungen ohne Tanzmariechen nicht mehr vorstellbar. Das Programm wird um Darbietungen bereichert, die eine fröhlich-beschwingte Stimmung verbreiten. Doch die Tanzaufführungen der Funkenmariechen sind nicht nur stimmungshebend, sondern auch schwer beeindruckend. Die Tänzerinnen stellen zum Teil sehr komplizierte Choreographien zur Schau, die die Künstlerinnen 1:1 umsetzen. Normalerweise sind die weiblichen Mitglieder des Balletts in Sportverbänden, Amateurtanzgruppen oder den Karnevalsvereinen selbst organisiert. Während der Karnevalsveranstaltungen unterhalten die Tanzmariechen das Publikum entweder einzeln, in größeren Tanzgarden oder als Paare mit Tanzoffizieren. Normalerweise werden die Tanzschritte bei heutigen Aufführungen mit artistischen Elementen aus dem Bodenturnen oder anderen sportlichen Teildisziplinen aufgewertet. Um diese aufwendigen Choreographien auch entsprechend würdigen zu können finden jährlich mehrere Wettkämpfe und Meisterschaften statt, bei welchen beispielsweise Deutschlands bestes Tanzmariechen gekürt  wird.Tanzuniformen der TanzmariechenHeute gehen Historiker davon aus, dass der Begriff "Funkenmariechen" auf militärische Garden des 18. Jahrhunderts zurückzuführen ist. Schließlich werden Kölner Stadtsoldaten ebenfalls als "Funken" bezeichnet. Das klassische Kostüm eines Funkenmariechens setzt sich aus einer Perücke, einem Dreispitz sowie einer Uniformjacke zusammen. Diese Kleidung erinnert an die Militärzeit von damals. Diese Uniform wurde einige Zeit später um einen Petticoat, eine Strumpfhose, einen kurzen Plisseerock sowie eine Rüschenunterhose im weißen Farbton ergänzt. Vom Mann zur Frau Auch wenn es heute skurril klingen mag: Doch für lange Zeit wurde das Tanzmariechen von einem Mann dargestellt. Hierzulande übernahmen Frauen die Rolle der Tänzerin erst unter der Herrschaft der Nationalsozialisten. Auf diese Weise wollten Nationalsozialisten homosexuellen Anspielungen aus dem Weg gehen. Mittlerweile gehören Funkenmariechen in Fastnachts- und Faschingsvereinen in Deutschland, Belgien, Holland sowie Österreich zum typischen Karnevalstreiben dazu. Für die Stimmung auf der Bühne und die Heiterkeit im Publikum sind sie nicht mehr wegzudenken. Auch heute gehören die typischen Tanzmariechen-Kostüme, beispielsweise aus dem Hause Widmann, noch zu den beliebtesten Kinderkostümen des Karnevals.
Home Home Tanzgruppen AK 3 (ab 15 Jahre) AK 3 (ab 15 Jahre) AK 2 (ab 11 Jahre) AK 2 (ab 11 Jahre) AK 1 (ab 6Jahre) AK 1 (ab 6Jahre) Trainigszeiten Trainigszeiten Erfolge Erfolge Auftritte Auftritte Wissenswertes Wissenswertes Impressum Impressum Kontakt Kontakt Forum Forum CCL e.V. CCL e.V. Datenschutz Datenschutz